Startseite

Sonntagsbrief und Klosternachrichten

Erster Fastensonntag – 17./18.02.2018

( 6 Seitenaufrufe )

Markus 1,12-15 - Das Evangelium des ersten Fastensonntags ist knapp, prägnant, auf den Punkt gebracht, kein Wort zu viel.
Es ist so ohne alles Drumherum, dass einem beinahe die Luft wegbleibt. Vielleicht ist es der typische Stil des Markusevangeliums, vielleicht ist es aber auch der Geschmack der beginnenden Fastenzeit, die uns zur Kargheit und zu einer wunderbaren Konzentration auf das Wesentliche einlädt.
Das Evangelium bringt in seiner Kürze mehrere zentrale Aussagen über Jesus: Er steht in der Tradition der Propheten; in diesem Fall beinahe in unmittelbarer Nachfolge von Johannes dem Täufer, dem radikalen Gottsucher.
Er war ganz Mensch und kannte Trockenheit, Dürre und Versuchung. Er leitet mit der sich erfüllenden Zeit eine neue Ära ein und weist mit seinem ganzen Leben auf Gottes neue Welt, auf das Reich Gottes hin.
Und das Evangelium sagt auch etwas über uns, zu uns, die wir uns in dieser Fastenzeit wieder neu auf Jesus Christus hin ausrichten wollen: Kehrt um, das heißt, wandelt euch, denkt nicht zu klein und geht über eure bisherigen engen Grenzen hinaus, traut euch und dem Leben und Gott Größeres zu.
Glaubt an das Evangelium; glaubt also – endlich –, dass Gott wirklich das gute, gerechte und erfüllte Leben für euch und für alle Menschen will. Das ist die Einladung dieser Fastenzeit.

Einen schönen Sonntag und eine gute Woche
wünschen die Mitglieder des Pastoralteams


Neuigkeiten aus der Pfarreiengemeinschaft

Firmung 2018

( 33 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Firmung 2018

Für die diesjährige Firmvorbereitung findet am 19.02.18 ein Informationstreffen für die Firmbewerber sowie am 21.02.18 ein Elternabend statt - jeweils um 19:30 Uhr im Pfarrsaal von St. Peter und Paul, Auf dem Thie 7.

Nach dem Starttag für alle am 27.05.18 gibt es dann vier unterschiedliche Möglichkeiten, diesen Weg mit uns und den anderen FirmbewerberInnen zu gestalten. Ziel dieses Weges ist zu erfahren, was Firmung bedeutet und sich auf die Feier dieses Sakraments vorzubereiten. Dazu bieten wir Gelegenheiten, sich als Gemeinschaft

[Weiterlesen]

"Argumentieren gegen Stammtischparolen"

( 36 Seitenaufrufe )

- Dienstag, 20. Februar 2018, 19:30 Uhr -

Wer kennt das nicht? Stammtischparolen begegnen uns oft unerwartet und überrumpeln uns. Wie kann man darauf reagieren? Was sind Stammtischparolen? Wie wirken sie? In den aktuellen gesellschaftlichen Debatten hilft es, zu lernen, klar Position zu beziehen, zu widersprechen.
Die Kolpingsfamilie Oesede und KAB der Hl. Geist Gemeinde haben zur Thematisierung dieser Fragen die freiberufliche Bildungsreferentin für Erwachsenenbildung und politische Bildung, Martina Jeßnitz, eingeladen>
Ort: Pfarrsaal

[Weiterlesen]

Exerzitien im Alltag - Fünfwochenkurs in der Fastenzeit

( 58 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Exerzitien im Alltag - Fünfwochenkurs in der Fastenzeit
Exerzitien im Alltag
sind eine besondere Form des Gebetes, der Spiritualität, der Meditation, der Besinnung, des Innehaltens usw.. Jeder Teilnehmer nimmt sich in Eigenregie für fünf Wochen täglich einige Minuten lang eine Zeit der Stille. Ein Begleitbüchlein dient als Hilfe  für die alltägliche Besinnung. Die Gruppe der Teilnehmenden trifft sich wöchentlich, um sich gegenseitig zu ermutigen, indem sie sich ihre gesammelten Erfahrungen austauschen. Das erste Treffen findet  am Mo., 12.02.18 um 20 Uhr auf der Klosterdiele
[Weiterlesen]

Wer möchte im Kölner Dom singen?

( 44 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Wer möchte im Kölner Dom singen?

Am Sonntag nach Pfingsten, am 27. Mai 2018, singt der Gemischte Chor Harderberg im Kölner Dom. Eine Sonntagsmesse wird er dort musikalisch gestalten. Damit sich das große Gotteshaus mit mächtigem Gesang füllt, würde der Chor besonders seine Bass- und Altstimmen gerne noch verstärken und bietet Männern und Frauen an, sich am „Projekt Kölner Dom“ zu beteiligen. Die Übungsstunden sind jeden Donnerstag von 20 Uhr bis 22 Uhr im Pfarrsaal Maria Frieden. Infos bei der 1. Vorsitzenden Marion Kavermann, Tel. 05401/45494 oder auf der

[Weiterlesen]

Gemeinsame Kreuztracht

( 46 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Gemeinsame Kreuztracht

Ein guter Start in die Fastenzeit ist die Teilnahme an der gemeinsamen Buswallfahrt zum Lager Kreuz am 1. Fastensonntag, 18.02.2018. Wir wollen mit Gebet, Gesang und dem Kreuztragen in unseren persönlichen Anliegen und den Anliegen der Kirche beten. Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder, Vereine und Verbände aus St. Johann/St. Marien, St. Maria Frieden, St. Peter und Paul und Heilig Geist.

Die Busse fahren folgende Haltestellen an:

14:00 Uhr Sparkasse Harderberg
14:00 Uhr Heuer Dröper
14:05 Uhr Luttmann Egge
14:05 Uhr Heilig

[Weiterlesen]

Kinderbibeltage/Osterferienbetreuung

( 63 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Kinderbibeltage/Osterferienbetreuung

Wie in den vergangenen Jahren gibt es für Kinder ab Klasse 1 in der Karwoche der Osterferien Kinderbibeltage bzw. einen Betreuungsvormittag:

Mo., 26.03.18 in Heilig Geist Oesede (Gemeindesaal)
Di., 27.03.18 in St. Johann/St. Marien Kloster Oesede (Edith-Stein-Haus)
Mi., 28.03.18 in St. Maria Frieden Harderberg (Gemeindesaal)
Do., 29.03.18 in St. Johann/St. Marien Kloster Oesede (EStH.) als Betreuungsangebot der Katholischen Jugend Kloster Oesede

jeweils von 9 (optional als Betreuungsangebot auch von 8 Uhr) bis 13 Uhr

Die Teilnahme

[Weiterlesen]

Fest der Begegnung

( 81 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Fest der Begegnung

 - Freitag, 27. Juli 2018, 18:30 Uhr -

In diesem Jahr ist ein großes Fest aller Haupt- und Ehrenamtlichen in den vier Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft Georgsmarienhütte-Ost geplant. Eingeladen sind die Verantwortlichen in der Kinder- und Jugendarbeit, die Haupt- und Ehrenamtlichen, die sich in unseren vier Pfarreien in den Leitungen der Vereine und Verbände oder als Mitwirkende in den Bereichen Liturgie, Caritas und Katechese engagieren: Lektoren, Kommunionhelfer, erwachsene Ministranten, Chormitglieder,

[Weiterlesen]

Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

( 205 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte
Das nächste Taizé-Gebet ist am Fr., 23.02.18 um 18 Uhr in der Lutherkirche in Alt-Georgsmarienhütte

Die weiteren Termine:
Fr., 23.03.18 um 18 Uhr im Rahmen einer Passionsandacht in der Auferstehungskirche in Kloster Oesede
Fr., 06.04.18 um 18 Uhr in der Johanneskirche in Kloster Oesede

Weiter zu allen Nachrichten bzw. zum Archiv

Wer ist angemeldet

0 registrierte Benutzer und 119 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Hinweise zu Gottesdiensten

Weltgebetstag der Frauen

( 1 Seitenaufruf )

Der Weltgebetstag 2018 findet am Freitag, 2. März 2018, statt. Er ist ein wichtiges Zeichen

[Weiterlesen...]

Kreuzwegandachten in der Fastenzeit

( 12 Seitenaufrufe )

An den Sonntagen der Fastenzeit laden wir herzlich ein zu besonderen Kreuzwegandachten:

1.

[Weiterlesen...]

"Hl. Messe aus dem Rahmen" in St. Peter u. Paul

( 22 Seitenaufrufe )

Am 1. Fastensonntag, dem 18.02.2018, um 18.00 Uhr, findet in der St. Peter u. Paul - Kirche in

[Weiterlesen...]

Familiengottesdienste

( 55 Seitenaufrufe )

So., 18.02.18 um 10.30 Uhr in der Marienkirche Kloster Oesede, musikalisch mitgestaltet vom

[Weiterlesen...]

Hier geht es zur allgemeinen
Gottesdienstordnung

Termine der nächsten 7 Tage

Hier geht es zu den weiteren Terminen im gemeinsamen Kalender.

Pilgern und Reisen

Marienwallfahrt nach Lourdes

( 108 Seitenaufrufe )
Der Malteser-Hilfsdienst bietet von  4. bis 10. September 2018 eine Pilgerfahrt mit dem Sonderzug nach Lourdes in Südfrankreich an. [Weiterlesen...]

Pilgerfahrt ins Heilige Land

( 144 Seitenaufrufe )

Für die geplante Reise nach Israel, vom 01. – 10.02.2019, haben sich inzwischen über 60 Personen gemeldet, die Interesse an der Reise haben.

[Weiterlesen...]


Weiter zur Übersichtsseite Heilig Geist
Sonderseite Kolumbarium


Weiter zur Übersichtsseite St. Maria Frieden

 

Neues aus St. Johann/ St. Marien

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Weiter zur Übersichtsseite St. Johann/St. Marien


Neues aus St. Peter und Paul

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Weiter zur Übersichtsseite St. Peter und Paul.