Newsbeiträge

60 drunter und drüber

60 drunter und drüber: Seniorengemeinschaft hielt Rückschau auf diesjährige Freizeit

Eingereicht von dh am 16. Okt 2017 - 18:12 Uhr

Bild 0 für Seniorengemeinschaft hielt Rückschau auf diesjährige Freizeit
Am 28. Sept. 2017 versammelten sich 45 Senioren/innen zur Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Maria Frieden Harderberg. Nach einem anschließenden gemütlichen Frühstück im Pfarrsaal zeigte der Leiter der Gemeinschaft 60 d & d Dias von der herrlichen Freizeit in der Holsteinischen Schweiz, an der am vom 8. bis 13 Mai 43 Personen aus der Pfarreiengemeinschaft teilnahmen. - Von ihrem Standquartier in Bosau am Plöner See bot die Umgebung

Am 28. Sept. 2017 versammelten sich 45 Senioren/innen zur Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Maria Frieden Harderberg. Nach einem anschließenden gemütlichen Frühstück im Pfarrsaal zeigte der Leiter der Gemeinschaft 60 d & d Dias von der herrlichen Freizeit in der Holsteinischen Schweiz, an der am vom 8. bis 13 Mai 43 Personen aus der Pfarreiengemeinschaft teilnahmen. - Von ihrem Standquartier in Bosau am Plöner See bot die Umgebung mit der hügeligen Landschaft, den blühenden Rapsfeldern, den vielen kleinen und großen Seen, den Schlössern und Gutshöfen ein beeindruckendes Bild. Einige Orte in der Nähe wurden besucht. Über den Dieksee führte eine Fünf-Seen-Fahrt nach Malente mit einem Rundgang durch den Kurpark. Sowohl das Eutiner Schloss als auch Lübeck wurden besucht und bewundert. Bei dem Rundgang durch die Innenstadt von Lübeck wurde das Marzipan-Haus und die Gedenkstätte der Lübecker Märtyrer besichtigt. Bei dem anschließenden Bummel auf der Promenade von Travemünde war Entspannung angesagt.- Der Aufstieg zum Plöner Schloß und die Aussicht von der Schloßterrasse auf den Plöner See sowie die alte Kirche in Bosau hinterließen einen bleibenden Eindruck. – Eine Rundfahrt mit einem Gästeführer durch die Holsteinische Schweiz mit ihren vielen kleinen Orten, mit einem Halt auf Gut Panker und in Grömitz an der Ostsee rundeten die Tage ab. – Bei den gemeinsamen Abenden im sehr ansprechenden Hotel „Haus Schwanensee“ hatten alle Teilnehmer viel Spaß und Freude.

Nach der eindruckvollen Rückschau, bei der viele Erlebnisse und Eindrücke wieder in Erinnerung gerufen wurden, warteten alle auf die – schon traditionelle – Vorschau auf die Freizeit in 2018, die Günther Kassenmachte wieder spannend gestaltete. - Die Seniorengemeinschaft hat seit ihrem Bestehen seit 2001 bereits 17 Seniorenfreizeiten durchgeführt. Auf einer Deutschlandkarte zeigt der Leiter die 12 verschiedenen Orte, die einmal ausgewählt wurden. Sechsmal hat sich die Gemeinschaft in Graal-Müritz sehr wohl gefühlt. – Nun sollte es zum geographischen Mittelpunkt von Deutschland gehen. Nur, wo liegt der? – Dann „ ließ er die Katze aus dem Sack“! In 2018 geht es in der Zeit vom 3. bis 8. Juni nach Thüringen in die Welterbe-Region Wartburg Hainich, und zwar in die Kur-u. Rosenstadt Bad Langensalza in das moderne „Alpha Hotel Hermann von Salza“. – Alle Teilnehmer zeigten sich freudig überrascht über die glückliche Wahl!

Anmerkung: Die Reisebeschreibung (Rückblick) ist von Monika Tiemann verfaßt.

Fotogalerie