Startseite

Sonntagsbrief und Klosternachrichten

2./3. Sonntag im Jahreskreis – 16./17.01. und 23./24.01.2021

( 9 Seitenaufrufe )

Johannes 1,35-42
Jesus wird immer schnell erwachsen in unserem Kirchenjahr. Kaum ist er geboren, kaum sind die Eltern geflohen und heimgekehrt, erzählen wir von Jesus schon als erwachsenen Mann. Und wissen doch so wenig.
Wo war seine Bar Mizwa? Was hat er gelernt? Vielleicht im Betrieb von Josef, dem Zimmermann? Wie lebten sie alle zusammen? Haben sie sich gestritten in der Heiligen Familie? Das wüsste man doch gerne, um Hintergründe zu haben für den Vordergrund, der dann erzählt wird: Taufe, Sammlung von Jüngern, Wohnung. Wohnung?
Aber im Evangelium steht es doch. Jesus zeigt den ersten Jüngern, wo er wohnt. Und die Jünger bleiben sogar bei ihm an jenem Tag. Jesus hat eine Wohnung auf Erden, nicht nur die im Himmel. Und kennt manche schon, bevor sie ihn kennen. Das alles ist wichtig zu wissen.
Vielleicht hat er sich doch vorher ganz ruhig umgeschaut und schon im Stillen erwählt, wen er dann ansprechen wird, ihm zu folgen. Alles Hintergründe zu jenem Vordergrund, der uns nun gefangen nimmt: Er, der Handwerker, ist der Messias. Der Unscheinbare wird zum Gesalbten, Gekrönten.
Und wir sind Zeugen. Nein, mehr noch, wir sind nicht nur Betrachter, sondern auch Bekenner, wenn wir wollen. Er, der Gesalbte, ist unser Heil.

Einen schönen Sonntag und eine gute Woche
wünschen die Mitglieder des Seelsorgeteams


Weiter zu älteren Sonntagsbriefen und Klosternachrichten

Digital Verbunden - YouTube Kanal der PGGO "Wunderbare Weihnachten"

Der YouTube Kanal „Wunderbare Weihnachten“ wurde in Zusammenarbeit mit mehreren Akteur*innen aus der PGGO erstellt. Dieser soll einerseits eine Backup-Lösung, beispielsweise im Falle eines erneuten Lockdowns, andererseits eine Digitalisierung des bestehenden Angebots ermöglichen. Dort zu sehen sein wird ganz unterschiedlicher weihnachtlicher Content. Lassen Sie sich überraschen und wir freuen uns, wenn Sie diese Digitale Möglichkeit als ein weiteres Angebot in der PGGO nutzen.
Schaut rein, abonniert den Kanal „Wunderbare Weihnachten“, drückt die Glocke um nichts zu verpassen!
Youtube Kanal Wunderbare Weihnachten

Adventskalender - digital und lebendig

Hier haben Sie Zugriff auf alle bisher veröffentlichten Türen.

Tür vom 24.12.2020Tür vom 23.12.2020
Tür vom 22.12.2020Tür vom 21.12.2020Tür vom 20.12.2020Tür vom 19.12.2020
Tür vom 18.12.2020 | Tür vom 17.12.2020 | Tür vom 16.12.2020 | Tür vom 15.12.2020
Tür vom 14.12.2020 | Tür vom 13.12.2020 | Tür vom 12.12.2020 | Tür vom 11.12.2020
Tür vom 10.12.2020 | Tür vom 09.12.2020 | Tür vom 08.12.2020 | Tür vom 07.12.2020
Tür vom 06.12.2020 | Tür vom 05.12.2020 | Tür vom 04.12.2020 | Tür vom 03.12.2020
Tür vom 02.12.2020
| Tür vom 01.12.2020 | Tür vom 30.11.2020 | Tür vom 29.11.2020 

Neuigkeiten aus der Pfarreiengemeinschaft

Beitrag erstellen Adventskalender - digital und lebendig

( 16 Seitenaufrufe )

Liebe Besucher der pggo-Seite !

Voller Entsetzen habe ich (A. Witzke) gerade (15.01.20) beim Mail-Aufräumen im Spam-Ordner eine Mail mit dem Beitrag von Günter Sellmeier für den Digitalen Adventskalender entdeckt. Nun ist die Adventszeit zwar vorbei, aber ich fände es zu schade, wenn Bild und Text nicht veröffentlicht würden. Schließlich kann uns allen eine adventliche Einstellung und Haltung auch im neuen Jahr nicht schaden. Deshalb hier noch ein beachtenswerter Nachschlag: 

Türen schaffen Verbindung

[Weiterlesen]

Abholung der Segensaufkleber und Spenden für die Sternsingeraktion bis zum 29.01.2021 möglich

( 344 Seitenaufrufe )


Es besteht bis zum 29.01.2021 die Möglichkeit, die Segensaufkleber im Büro bei den unten genannten Personen (nach vorheriger Absprache) abzuholen, sowie zu den Öffnungszeiten der Pfarrbüros und in den Kirchen.

- Für Maria Frieden: Anmeldung bei Christina Kisters oder Ann-Christin Pelke (christina.kisters@pggo.de, ann-christin.pelke@pggo.de oder 05401-480861)

- Für Heilig Geist: Anmeldung bei Andrea Bensmann (andrea.bensmann@pggo.de oder 05401-837425)

- Für St. Johann/St. Marien: Anmeldung bei Ansgar Witzke

[Weiterlesen]

Ein neues Video vom Gemischten Chor Harderberg

( 105 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Ein neues Video vom Gemischten Chor Harderberg

Liebe Gemeindemitglieder,
der Gemischte Chor Harderberg wünscht Ihnen von Herzen frohe Weihnachten! Viele von Ihnen wissen es: Wenn unser Chor in der Weihnachtsmesse in St. Maria Frieden singt, erschallt zum Schluss jedes Jahr das „Stille Nacht“ in Kombination mit einem „Ehre sei Gott“ und im Anschluss noch das Lied „Joy to the world“. Diese Tradition wollten wir uns auch dieses Jahr nicht nehmen lassen. Und so haben wir diese Lieder in einem Video veröffentlicht: https://youtu.be/iFvf9p8YZwU  - zum Anhören klicken Sie

[Weiterlesen]

Neues zu den Messdienerinnen und Messdienern

( 59 Seitenaufrufe )

Wir sind sehr froh, dass es viele Messdienerinnen und Messdiener in unseren Kirchengemeinden gibt, die den Dienst am Altar übernehmen. Auf Grund der aktuellen Lage und der bestehenden Verordnungen werden wir den bestehenden Messdiener Plan fürs Erste aussetzen. Es soll sich kein Messdiener verpflichtet fühlen zum Dienen, auch wenn er oder sie sich mit dieser Situation unwohl fühlt. Es ist natürlich Jederzeit möglich, rechtzeitig vor Beginn des Gottesdienstes in die Sakristei zu kommen, um den Dienst am Altar zu übernehmen.

Wir

[Weiterlesen]

Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

( 195 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

Ob und wenn ja, wann das nächste Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte stattfindet, entscheidet sich kurzfristig je nach Wetterlage. Bitte die Tageszeitung und diese Homepage im Blick behalten!


Weiter zu allen Nachrichten bzw. zum Archiv

Wer ist angemeldet

0 registrierte Benutzer und 157 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.