Gemeinde St. Maria Frieden: Erstkommunionfeier unter freiem Himmel

Eingereicht von ACP am 21. Jul 2021 - 14:30 Uhr

„Vertrau mir, ich bin da!“ – unter diesem Motto haben 15 Kinder aus der Pfarrei St. Maria Frieden am 11.07. ihre Erstkommunion gefeiert. Die biblische Erzählung von Jesus und Petrus auf dem Wasser hatte die Kinder durch die Vorbereitungszeit begleitet. Das Vertrauen darauf, von Jesus gehalten zu werden, und die vielen Symbole rund um das Boot prägten dann auch den Gottesdienst. „Gott ist wie ein Anker, weil er uns Halt gibt“ oder „Gott ist wie eine Schwimmnudel, weil er Freude in unser Leben bringt“ – so erzählten die Kinder im Gottesdienst und wurden zu Glaubenszeug*innen vor ihren Verwandten. Ein besonderer Moment im Gottesdienst war die Tauferinnerung. Eltern, Großeltern und Kinder zeichneten sich gegenseitig ein Kreuz auf die Stirn und konnten spüren: Wir glauben gemeinsam. Das wurde auch deutlich, als die Kinder dann gemeinsam mit ihren Eltern zum ersten Mal zur Kommunion nach vorne gehen konnten.

Um – auch unter Corona-Bedingungen – mit vielen gemeinsam feiern zu können, hatten die Eltern mit Pastoralreferentin Christina Kisters entschieden, den Gottesdienst auf der Waldbühne in Kloster Oesede zu feiern. Ein großes Danke an alle, die diese Feier so möglich gemacht haben: An die Musiker*innen, das Küster-Team, den Ordnerdienst, die Messdienerinnen und Pfarrer Reinhard Walterbach. Ein besonderer Dank gilt allen Kindern und Eltern, die sich mit viel Kreativität und Engagement in die Gestaltung der Messe eingebracht haben. – CK

Fotos: Angelika Fey


Links